+49 6431 4986-0

Vom Kunden direkt zum Produkt

Die Nähe zum Kunden und das Versprechen der prompten Lieferung sind die Erfolgsfaktoren der rasant wachsenden Internetgiganten. Für Variantenanbieter fehlte jedoch die Technik, es den Online-Unternehmen gleich zu tun - Bisher!

Dass eine Web-Anwendung  rund um die Uhr (24/7) verfügbar ist, ist eine triviale Feststellung. Wenn das, was dahinter steht, jedoch manuelle Tätigkeiten aufweist und der Kunde auf Ergebnisse warten muss, verliert sich der positive Ansatz gänzlich. Verfügbarkeit bedeutet daher nicht, einfach nur ein  Erfassungsformular von Kundenwünschen einzurichten, sondern eine interaktive, unmittelbare Produktauslegung.

Varianten sind schwer zu fassen

Variantenprodukte stellen an den potentiellen Käufer und an den Anbieter ganz erhebliche Ansprüche. Der Kunde weiß oft nichtgenau, was er benötigt und der Anbieter muss aus seinem Lösungskatalog die richtige Kombination bzw. individuelle Konfektion zusammenstellen, um den potentiellen Käufer gut zu bedienen. Stellen Sie sich vor, jemand, der einen Maßanzug kaufen möchte, müsste einem Schneider telefonisch beschreiben was er benötigt.

Ähnlich schwierig sind technische Produkte, deren Leistungsmerkmale und Ausstattung für eine passende Lösung individuell zusammengestellt werden müssen. customX verfügt über ausgeklügelte Methoden, diese Lösungsfindung Online als Web-Anwendung zu ermöglichen.

2D oder 3D? Beides, lautet die Antwort bei customX

customX löst sich zur Auslegung eines Variantenproduktes gänzlich von existierenden Baugruppenkatalogen und offeriert stattdessen einen Katalog von Funktionen und Abmessungsvarianz. Diese rein funktionale Sicht ist nah am Kunden und leicht für ihn zu verstehen. Dass daraus schlussendlich auch ein Endprodukt, bestehend aus Baugruppen und Einzelteilen, wird, spielt sich im Inneren des Konfigurators ab und belastet nicht denjenigen, der es bedient.

Konfigurieren – einfacher als einen klassischen Katalog zu studieren

customX realisiert komplexeste Anwendungen mit vielen Hundert Einflussmöglichkeiten und gegenseitigen Abhängigkeiten. Um dem Anwender ohne Spezialwissen die Bedienung zu ermöglichen, bietet customX:

  • Reihenfolge der Eingabe spielt keine Rolle
  • jede Eingabe wird sofort gegen das gesamte technische Regelwerk geprüft und Fehleingaben korrigiert
  • Eingabefelder enthalten technisch sinnvolle Vorschläge zwecks Beratung
  • nach jeder Eingabe ist bereits ein technisch machbares Produkt entstanden

 

Bedienbarkeit ohne Spezialwissen

Neben der vorgenannten inhaltlichen Unterstützung ist die Bereitstellung als Web-Anwendung ein Garant für schnell zu erlernende Benutzung. Das schließt auch alle grafischen Anzeigen mit ein, die ohne CAD-Spezialwissen bedient werden können – eben WEB-einfach

3D-Abbildungen faszinieren alle, sie erlauben jedermann eine genaue Vorstellung des gewünschten Produktes. Auch customX ermöglicht diese Form der Produktdarstellung. Das Besondere ist jedoch die Kombination der Eigenschaften:

  • High Speed 3D Modelldarstellung
  • Funktion lauffähig auf nahezu jedem Endgerät (PC, Tablet, Smartphone)
  • Hervorragend geeignet für Web-Anwendung durch geringe Übertragungsvolumina
  • Keine Programmierung des Modells erforderlich
  • Keine Bibliotheken mit vorkonvertierten Modellen notwendig
  • Modelle entstehen sehr schnell aus Standard CAD-Modellen, voll variantenfähig
  • Keine zusätzlichen CAD-Lizenzen erforderlich


Wirklich einzigartig ist, dass diese Technologie nicht auf Basis eines CAD-Systems läuft und daher auch nicht den Einschränkungen dieser Systeme unterliegt. Es ist die Leistung von customX, im Hintergrund zwar CAD-Modelle zu verarbeiten und so die Pflege der 3D-Modelle mit Standardsystemen zu erlauben; aber das Zusammenfügen von Teilen und das Anzeigen integriert in der Konfigurationsanwendung ist eine eigene, auf den Konfigurationsprozess spezialisierte Technologie. Ihr Nutzen ist, den Vorteil in der Pflege mit bester Performance in der Konfigurationsanwendung zu vereinen.

Trotz aller Vorteile eines 3D-Modells hat auch eine 2D-Darstellung ihre Berechtigung und wird von customX unterstützt. Dies hat sich in vielen Anwendungen als vorteilhaft erwiesen. Gründe dafür sind:

  • Unschlagbar schnelle, sofortige Anzeige einer 2D-Darstellung
  • Erzeugung von Zeichnungen ohne Umwege über 3D-Systeme
  • Anwendungen mit reiner Symbolik (Elektro, R&I Schema, Diagramme etc.)

Es ist keine Vision mehr – eine nahtlose Verbindung zwischen Kundenkonfiguration und Produktion ist möglich! Die Tiefe, mit der customX ein Variantenprodukt abbildet, umfasst neben der dialogorientierten, beratenden Funktionalität die gesamte Palette:

  • Erzeugung von Angebotsdokumenten
  • Erzeugung detaillierter technischer Spezifikationen
  • Erzeugung aller Fertigungsdokumente
  • Erzeugung von Stücklisten und Arbeitsplänen zur Übergabe an ERP-Systeme

Das erklärte Ziel von customX ist die vollständige Prozessabdeckung, damit von Anfang an für Auftragsklarheit durch vollständige Dokumentation des angebotenen Produktes gesorgt wird. Dies ist die Voraussetzung, im Falle der Bestellung durch den Kunden, nahtlos in die Produktion zu gehen. Die Lieferzeit beschränkt sich, mangels zeitlicher Unterbrechungen aufgrund von Detailklärungen auf die Dauer der Fertigung. Die Vorteile:

  • minimale Lieferzeit
  • keine Fehler durch Kommunikationsverluste auch bei Sprach- und Ländergrenzen
  • hohe Zufriedenheit bei dem Kunde durch klares, vollständiges Angebot; es wird genau das geliefert was angeboten wurde
  • gleicher Angebotsstandard im gesamten Vertriebskanal