+49 6431 4986-0

Schnittstellen

customX kann perfekt in Ihr System integriert werden. Neben den Dokumentenschnittstellen (vgl.Leistungsmerkmale) ist die Verknüpfung mit anderen Systemen möglich:

Einbindung von Individualprogrammen

Während der Produktauslegung kann von customX in ein beliebiges Programm verzweigt werden. Dieses kann wiederum Zugriff auf die in customX hinterlegten Parameter und die Produktstruktur erhalten. So können beispielsweise notwendige Prüfungen der Produktkonfiguration wie eine Schwingungsanalyse in die Konstruktion mit eingebunden werden.

Als Zeichnungsmaschine im Hintergrund

customX kann völlig ohne Oberfläche betrieben werden und eignet sich dadurch für die Erstellung aller Fertigungsunterlagen im Hintergrund. Eine typische Anwendung hierfür ist der Aufruf von customX als Zeichnungsmaschine aus einem ERP‐System, einem Berechnungsprogramm oder aus einem anderen Konfigurator.

Externe Steuerung von customX

customX kann vollständig durch ein externes Programm gesteuert werden ‐ so z.B. von der Oberfläche eines ERP‐Systems aus. Oder customX läuft im Hintergrund als Subsystem eines anderen Systems und übernimmt die Aufgaben nach Eingabe der Kundenanforderungen bis zur Fertigungsvorbereitung. Die Mitarbeiter arbeiten mit der gewohnten Oberfläche weiter.